Entdecke unsere Geschichte(n) nach...

Unser Siegen vor Ort

Zum 800. Geburtstag der Stadt präsentieren wir alle Siegener Stadtteile in der Serie "Unser Siegen vor Ort". Über das gesamte Jahr erwarten Euch immer wieder neue Beiträge – und vielleicht ist ja als nächstes Euer Stadtteil dran...

Bisher erschienen:

Unser Siegen Vor Ort wird gefördert vom Förderverein des Siegerlandmuseums und des Oberen Schlosses e.V.
FV-Siegerlandmuseum_Logo-Neu_MV_trans

Unsere neuesten Geschichten

Koblenzer Straße nach dem Krieg: Kölner Tor bis Kochs Ecke

Die Koblenzer Straße zwischen Kölner Tor und Kochs Ecke nach dem Zweiten Weltkrieg beschreibt Zeitzeuge Prof. Hans-Peter Fries. Er hat seine Kindheitserinnerungen im Buch „Siegen – Hammerhütte und Umgebung in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg“ aufgeschrieben und spickt sie mit hochinteressanten Fotografien von Straßenzügen und Häusern. Unser Siegen veröffentlicht ein Kapitel aus dem Buch.

anschauen »

Unser Siegen vor Ort in Langenholdinghausen

Hollekuse sagt der Siegerländer zu einem beschaulichen Flecken von Siegen, in dem es stellenweise scheint, als sei die Zeit stehen geblieben. In Langenholdinghausen, wie der Stadtteil offiziell heißt, gibt es einiges zu entdecken. Der Ort besticht nicht nur durch seinen Bestand an alten Gebäuden, vor allem den Reichtum an Fachwerkhäusern, die in ihrem ursprünglichen Charakter überdauert haben.

anschauen »

Unser Siegen vor Ort in Niederschelden

Beim Besuch in Niederschelden wird deutlich, warum der Stadtteil auch Inseldorf genannt wird, wie es sich hier lebt und welche Besonderheiten und Vorzüge Schelden bietet. Friedrich Schmidt, Vorsitzender der Heimatgruppe des Volksvereins Niederschelden, und Eckhard Vetter, Vorsitzender des neuesten Vereins im Ort, erzählen von heute und aus der „schelder“ Geschichte.

anschauen »

Einsatz für die Trupbacher Heide – Naturschutz statt Gewerbegebiet

Anfang der 1990er-Jahre endete die Nutzung der Trupbacher Höhe durch die Belgier. Was tun mit dem Areal? Die Meinungen von Lokalpolitik auf der einen Seite sowie Anrainern und Naturschützern auf der anderen Seite gingen diametral auseinander. Zeitzeuge Ulrich Lorenz schildert den Kampf gegen die Ansiedlung von Gewerbe und für den Naturschutz und den Erhalt als Naherholungsgebiet.

anschauen »

Unser Siegen vor Ort in Birlenbach

Glockenhaus und Backes sind zwei Schmuckstücke des Dorfs, mit dem Bürgerhaus bilden sie die drei Zentren des Dorflebens. Jürgen Bohn, Werner Heinbach und Dietmar Klappert blicken auf die Geschichte und Entwicklung des Dorfs zurück, das 1461 in Form von 2 Höfen erstmals urkundlich erwähnt wurde.

anschauen »

38 Jahre beim WDR – Arbeit im Siegener Studio

Beate Schmies, bis 2023 Leiterin des WDR Studios in Siegen, blickt zurück auf mehrere Jahrzehnte Arbeit beim WDR, In Düsseldorf, Köln, aber hauptsächlich in Siegen. Sie beschreibt den Berufsalltag der Journalistin, erzählt von besonderen Begegnungen und der Entwicklung vom Radiosender über das Fernsehen zum digitalen Sender, dessen dritte Säule das Internet ist. Die Beziehung des Studios zu unserer Region ist und bleibt ihr ein großes Anliegen.

anschauen »

#unsersiegen @instagram

Mach mit und versieh Deine Posts mit #unsersiegen. Hinter jedem Bild auf Instagram steckt ein Erlebnis, eine kleine Anekdote, eine tolle Ansicht oder eine Information.