Über 40 Jahre Bioladen

Von der Schwarzwurzel zu Denns

1978 eröffnete die „Schwarzwurzel“ an der Hagener Straße 84 – der erste Bioladen weit und breit und einer der ersten 40 in Deutschland. Das ist Klaus Wolf zu verdanken, der aus Bonn zum Studium nach Siegen gekommen war und sich selbst vegetarisch und, soweit das damals möglich war, aus ökologischer Landwirtschaft ernährte. Der Zeitzeuge brachte damals Lebensmittel aus der alten Heimat mit und stieß damit auf so großes Interesse, dass er zunächst einen kleinen Nebenbei-Handel in Buschhütten gründete und später mit einem Kompagnon einen richtigen Bioladen: die Schwarzwurzel, die schon bald in größere Räumlichkeiten ans Marburger Tor umziehen musste und immer weiter expandierte, so dass er auf der anderen Seite den Siegberg hinunter und an die Koblenzer Straße zog. Aus der Schwarzwurzel wurde der Bioladen, aus dem Bioladen wurde „Denns“. Auch hier war Klaus Wolf Pionier – als erster inhabergeführte Denns in Deutschland. Er erzählt die Gründungs- und Entwicklungsgeschichte und warum er im Gegensatz zu vielen anderen Bioladen-Betreibern so lange durchgehalten hat.

26. August 2022

Zum Video

Zeitzeuge: Klaus Wolf, Gründer und bis heute Inhaber des ersten Bioladens in Siegen 

Bildergalerie

Fotos: Klaus Wolf

Weitere Geschichten

Die Geschichte mit Freunden teilen

Facebook
Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.