Langenholdinghausen

Fachwerkhäuser erzählen Geschichte(n)

In Langenholdinghausen oder „Hollekuse” gibt es viele gut erhaltene Fachwerkhäuser. Ernst-Otto Ohrndorf, Experte sowohl für Fachwerk als auch für die Geschichte seines Heimatdorfs, ist selbst zunächst in einem sogenannten Ernhaus aufgewachsen und hat später die Fachwerkscheune seines ehemaligen Elternhauses zu seinem Eigenheim um- und ausgebaut. Der Zeitzeuge und Dorfchronist erzählt, wie damals Leben und Arbeiten unter einem Dach eine Einheit bildeten, wie die Ernhäuser im Lauf der Zeit dem Wandel der Lebensgewohnheiten unterworfen wurden, dass sie Geschichten erzählen und was ihn an der traditionellen Siegerländer Bauweise fasziniert. Thema des Zeitzeugen ist zudem, was in Hollekuse unternommen wird, um das Ortsbild zu erhalten und zugleich weiterzuentwickeln. Denn, so Ernst-Otto Ohrndorf: „Wer baut, baut auch seine Umgebung mit.”

16. Juli 2021

Zu den Videos

Zeitzeuge: Ernst-Otto Ohrndorf, Chronist und Fachwerkexperte aus Langenholdinghausen 

Bildergalerie

Fotos: Archiv Ernst-Otto Ohrndorf

Weitere Geschichten

Lageplan

Share on facebook
Facebook
Share on email
Email

Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

  1. Hallo !!
    Großes Lob!: Ihr bringt wirklich schöne geschichtliche Beiträge über Siegen(’s Stadteile) wie es zu Großväter- + -mütter-Zeiten war. Auch ganz toll die Archiv-Fotos u. Interviews dazu.
    Grüße !
    Julia Freiberg,
    Kreuztal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.